DETAILS ZUM ABLAUF DER DEMONSTRATION MITTELS AUTOKORSO AM 15.07.2020 AB 15:30 UHR

 

Die Teilnehmer sollten sich mit Ihren Fahrzeugen ab ca. 15 Uhr in Lauenförde entlang der  „Lange Str.“, „Bahnhofstr.“ / B241 in Fahrtrichtung Beverungen aufstellen (vom Brückenkopf Lauenförde hintereinander bis zur Ecke Hasenstraße). Sollte dieser Bereich zur Aufstellung nicht ausreichen, bitte in der Hasenstraße weiter Aufstellung annehmen (Fahrtrichtung B241). 

 

Mit Brückeneröffnung, gegen 16 Uhr, evt früher, werden wir über die Weserbrücke bis zur Beverunger Kreuzung B241/B83 fahren. Auf der Brücke ist zu Beginn kurzzeitig mit Gegenverkehr zu rechnen, hierdurch nicht beirren lassen!

 

An der Kreuzung B241/B83  links in die Hersteller Straße/B83 Richtung Waldfrieden/Herstelle fahren.

 

Ca. 200m vor dem Ortseingang Herstelle rechts abbiegen und der Brücke Richtung Würgassen/L550 folgen. 

 

Am Ende der Brücke links abbiegen, Richtung Lauenförde und der L550 folgen.

 

In Lauenförde links auf die B241 Richtung Beverungen abbiegen.

 

Die Weserbrücke ein zweites mal durchfahren und im Anschluss an der Kreuzung B241/B83 die Heimfahrt antreten. Die Veranstaltung ist zu diesem Zeitpunkt beendet!


 

 

Es sind folgende Auflagen der Kreispolizeibehörde / des Ordnungsamtes zu beachten:

 

- Coronabedingt verbleiben alle Teilnehmer vor der Veranstaltung in oder direkt an ihren Fahrzeugen. Es findet keine Versammlung mit Personengruppen von mehr als drei Personen statt!

 

- Jeder Teilnehmer hat eine Atem-Maske mitzuführen, diese jedoch während der Fahrt ausdrücklich nicht zu benutzen.

 

- Während der Wartezeit bis zum Beginn der Aktion außerhalb von den Fahrzeugen einen Abstand  von mind. 1,5m zueinander einhalten, Maske tragen und die sonst üblichen Corona-Hygienemaßnahmen beachten. Bei tragen der Maske keine weiteren Mützen, Sonnenbrillen etc tragen   (Vermummungsverbot)

 

- Auf Anhängern – egal ob an Schleppern oder PKW – dürfen keine Personen befördert werden

 

- Während des Korsos geringen, zur Sicherheit notwendigen Abstand zum vorausfahrenden  Fahrzeug halten, der Korso muss im Verbund bleiben, größere Lücken vermeiden! Nicht überholen!

 

- Den Anweisungen der Ordner (Warnweste) ist folge zu leisten

 

- Den Anweisungen der Polizei ist folge zu leisten

 

- Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr, der Versicherungsschutz wird durch die jeweilige   Kfz-Haftpflicht / Kasko der Teilnehmer#innen abgedeckt

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bitte „schmückt“ eure Fahrzeuge! Ein gelbes W mit Klebeband an den hinteren Seiten- und der Heckscheibe ist hierfür genauso gut geeignet, wie Fahnen oder Banner! Alle „Anbauten“ müssen verkehrssicher hergestellt sein. Es sind die im öffentlichen Straßenverkehr gültigen Regeln einzuhalten! 

 

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen erfolgreichen Verlauf unserer gemeinsamen Demonstration gegen das ZBL und den drohenden Atommülltransporten in der Region!

 

Viele Grüße, Atomfreies 3-Ländereck e.V.       13.07.2020

 

Demonstration mittels Autokorso gegen die geplante Errichtung des zentralen Bereitstellungslagers für schwach und mittelradioaktive  Abfälle in Würgassen

 

Um ein klares Statement gegen den von der BGZ in Würgassen geplanten"Atommüll-Verschiebebahnhof" zu setzen und um auf die drohenden Atommülltransporte in der Region hinzuweisen, hat der Verein "Atomfreies3-Ländereck e.V." in unmittelbaren Nachgang zur feierlichen Eröffnung der Weserbrücke Beverungen/Lauenförde am Mi, den 15.07.2020, ein Autokorso angemeldet.

Ziel ist es, vor den Augen der Vertreter von Politik und Medien als erste Fahrzeuge die neue Weserbrücke zu befahren.  Jede(r) Gegner(in)des Atomlagers ist herzlich dazu eingeladen sich mit einem Kraftfahrzeug zu beteiligen! Mit Fahnen, Banner, geschmückten Anhängern und vieles mehr wollen wir diese letzte Gelegenheit vor der politischen Sommerpause nutzen, um unseren Protest gegen die Pläne des BMU und der BGZ in der Öffentlichkeit zum Ausdruck zu bringen.

 

Am Mittwoch, den 15.07.2020 ab 15 Uhr geht es los! Den genauen Treffpunkt zur  Aufstellung der Fahrzeuge in Lauenförde und weitere Details zum Ablauf der Aktion werden wir ab Montag Abend auf unserer Webseite http://www.atomfreies-dle.de veröffentlichen. Wir bitten um rege Teilnahme!